Kupferbegleitheizung

Ein Arbeitsgebiet von Kreusch Isoliertechnik bei Begleitheizsystemen ist die Planung und Montage von Kupferbegleitheizungen für Prozesstechnik und große Produktionsanlagen.

Vorteile dieses Begleitheizsystems: 

  • Heizmediumzuführung über vorgedämmtes und kunststoffummanteltes Kupferrohr
  • Verlegung grundsätzlich aus Meterware
  • keine zeitraubende Vorfertigung, da das Kupferrohr vor Ort geschnitten und angepasst wird
  • Einsparung der notwendigen Dämmung am mediumzuführenden Kupferrohr
  • Einsparung durch Schraub- und Steckverbindungen (kein Löten oder Schweißen), daher entfällt der beim Stahlbegleitheizungs-System erforderliche Flansch
    Planung, Montage und Isolierung, alles aus einer Hand

Das neue Kupferbegleitheizungs-System eignet sich für den Einsatz von Wasser oder Dampf als Heizmedium. Die Wärmedämmung besteht, je nach geforderter Temperaturbeständigkeit aus mehrlagigem Thermovliesband oder Glasfaservliesband.

Auf Wunsch kann auch die detaillierte Planung der Heizkreise und Verteiler, unter Berücksichtigung der geforderten Haltetemperatur des Mediums, in Zusammenarbeit mit ihrer Verfahrenstechnik übernommen werden.

Der übersichtliche Anschluss der Heizkreisläufe am Verteiler und die leicht zu bedienenden Hebelventile tragen zu einer einfachen und fehlerfreien Steuerung bei. Die einzelnen nummerierten Verteiler und die daran angeschlossenen Heizkreise werden in einem Handbuch mit genauer Darstellung ihres Verlaufs in der Produktionsanlage dokumentiert.

Kreusch Isolieretchnik bietet Ihnen Erfahrung und technisches Know-how in der Auslegung und Montage der vorgedämmten Kupferbegleitheizung durch qualifizierte Facharbeiter.